WAS WÜRDEN SIE SAGEN, WENN NACHHALTIGE ABWASSERENTSORGUNG GLEICHZEITIG IHRE KOSTEN SENKT?

Green Ocean behandelt hochtoxische, biologisch schwer bis nicht abbaubare Inhaltsstoffe in Abwasser und Klärschlamm mit einem CSB von 3.000 bis >100.000 mg O2/l und auch milchige, trübe, farbige und Feststoffe enthaltende Abwässer problemlos und mit hohem Einsparungspotential…

Indikatoren für Problemabwässer

Green Ocean’s Technologien können Problemabwässer in praktisch allen industriellen Sektoren umweltfreundlich entsorgen…

Indikatoren für Problemabwässer:
  • Nitrifikationshemmung – Umwandlung von Ammoniak in Nitrat  =>  fisch toxisch
  • Korrosionsinhibitoren, Kühlschmierstoffe, ölige Rückstände – verursacht durch industrielle Prozesse beim Bohren, Schneiden oder Fräsen…
  • Abfalllauge (verbrauchte Lauge);
Behandelbare Verbindungsklassen:
  • Persistente, biologisch nicht abbaubare, toxische organische Verbindungen, Schwermetallsalze
  • Persistente Schadstoffe, z.B. Tenside, Fettkohlenwasserstoffe, teilchenförmige organische Stoffe, z.B. Synthetische Polymere usw.
  • Persistente, toxische organische Stoffe, natürliche und mineralische Fette und Öle, polare und unpolare Emulgatoren und Dispergiermittel, synthetische Polymere, Kunstharze, Schwermetallsalze
  • Persistente, biologisch nicht abbaubare, toxische und krebserzeugende organische Verbindungen, synthetische Polymere, Tenside, Dispergiermittel, Farbstoffe, Schwermetallsalze usw.
  • Farbstoffe, Weichmacherpolymere, Tenside, natürliche und synthetische Polymere, Kunstharze, Silikonöle usw.

METALLVERARBEITUNG

Die Entsorgung von Kühlschmierstoffen aus der Metallbe- und -verarbeitung erfordert die weitgehende Abtrennung der enthaltenen Mineralöl-Kohlenwasserstoffe.

Diese Stoffe müssen vorbehandelt werden, um sie anschließend einer zentralen Abwasserbehandlungsanlage zuführen zu können.

Green Ocean bietet für die Behandlung all dieser chemischen Stoffe zuverlässige, umweltfreundliche und kosteneffiziente Lösungen in der Abwasserverfahrenstechnik an.

LEITERPLATTENHERSTELLUNG & GALVANIKEN

Prozesse in der Leiterplattenherstellung und Galvaniken sind mit dem Anfall von nicht weiter verwendbaren Bädern und Spülwässern verbunden, die giftige und/oder biologisch schwer bis nicht abbaubare chemische Stoffe enthalten.

Diese chemischen Stoffe müssen abgetrennt und vor ihrer Behandlung in einer zentralen Abwasserbehandlungsanlage vorbehandelt werden.

Green Ocean bietet für die Behandlung all dieser chemischen Stoffe zuverlässige, umweltfreundliche und kosteneffiziente Lösungen in der Abwasserverfahrenstechnik an.

UMKEHROSMOSE

Industrieabwasser wird zunehmend im Kreislauf geführt. Im Nachgang zu anderen Behandlungsschritten wird dafür die Umkehrosmosetechnik eingesetzt.

In vielen Fällen enthält das dabei anfallende Konzentrat giftige und/oder biologisch schwer bis nicht abbaubare chemische Stoffe, die vor ihrer Behandlung in einer zentralen Abwasserbehandlungsanlage vorbehandelt werden müssen.

Green Ocean bietet für die Behandlung all dieser chemischen Stoffe zuverlässige, umweltfreundliche und kosteneffiziente Lösungen in der Abwasserverfahrenstechnik an.

KLÄRSCHLAMM

Die Entsorgung von Klärschlamm aus biologischen Kläranlagen (kommunal oder industriell) bereitet große Probleme. Wesentliche Gründe hierfür sind

  • Verbote zur Klärschlammverwertung in der Landwirtschaft
  • Störung in den anaeroben und aerobe Stufen sowie Vergiftungen der Mikroorganismen durch biologisch schlecht bis nicht abbaubare Substanzen
  • Hohe Umweltbelastungen durch Klräschlammtrocknung und -verbrennung

Die Nassoxidation ist eine hoch effiziente und kostengünstige Lösung für das Klärschlamm- und Metabolitenproblem und kann den Klärschlammanfall auf ein Minimum reduzieren – direkt und dort, wo er entsteht.

CHEMIEINDUSTRIE

Bei vielen chemischen Synthesen fallen sogenannte Mutterlaugen, Filtrate, Waschwässer, Reinigungswässer, Abgaswaschwässer usw. an, die toxische und/oder biologisch schwer bis nicht abbaubare Stoffe enthalten.

Diese Stoffe müssen vorbehandelt werden, um sie anschließend einer zentralen Abwasserbehandlungsanlage zuführen zu können.

Green Ocean bietet für die Behandlung all dieser Problemabwässer zuverlässige, umweltfreundliche und kosteneffiziente Lösungen in der Abwasserverfahrenstechnik an.

ÖL- & GASINDUSTRIE

In der Öl- und Gasindustrie fallen bestimmte Abwasserteilströme an, wie zum Beispiel die Abfalllauge aus der Ethylenherstellung.

Diese Abwasserteilströme enthalten sulfidische und biologisch schwer bis nicht abbaubare Stoffe.

Diese Stoffe müssen vorbehandelt werden, um sie anschließend einer zentralen Abwasserbehandlungsanlage zuführen zu können.

Green Ocean bietet für die Behandlung all dieser chemischen Stoffe zuverlässige, umweltfreundliche und kosteneffiziente Lösungen in der Abwasserverfahrenstechnik an.

DEPONIESICKERWASSER

Deponiesickerwässer enthalten eine Vielzahl von giftigen und/oder biologisch schwer bis nicht abbaubaren Stoffen

Die Nassoxidation der organischen Stoffe von Deponiesickerwasser stellt eine hoch wirksame und wirtschaftliche Lösung dar.

Green Ocean bietet für die Behandlung all dieser chemischen Stoffe zuverlässige, umweltfreundliche und kosteneffiziente Lösungen in der Abwasserverfahrenstechnik an.

TEXTILVEREDLUNGSINDUSTRIE

Bei der Textilveredlung fallen eine Reihe von Abwasserteilströmen an, die biologisch schwer bis nicht abbaubare Stoffe enthalten, die in einer zentralen Abwasserbehandlungsanlage nicht ausreichend behandelt werden können, wie z.B.

  • Abwasser aus der Vorbehandlung von Synthetikgewebe,
  • Entschlichtungsflotten, die synthetische Schlichtemittel enthalten,
  • Färbe-Restklotzflotten,
  • Ausrüstungs-Restklotzflotten,
  • bestimmte Waschwässer u.a.

Green Ocean bietet die umfassende Lösung an, d.h. die vollständige Oxidation der betreffenden organischen Stoffe bzw. ihre Umwandlung in biologisch abbaubare Stoffe.

PAPIERINDUSTRIE

Bei der Beschichtung von Papier mit speziellen chemischen Stoffen fallen Reste und Abwasserteilströme an, die giftige und/oder biologisch schwer bis nicht abbaubare chemische Stoffe enthalten wie Bisphenol-A oder Bisphenol-S.

Diese Stoffe müssen vorbehandelt werden, um sie anschließend einer zentralen Abwasserbehandlungsanlage zuführen zu können.

Green Ocean bietet für die Behandlung all dieser chemischen Stoffe zuverlässige, umweltfreundliche und kosteneffiziente Lösungen in der Abwasserverfahrenstechnik an.

GERBEREIEN

Bei den diskontinuierlichen Prozessen in Gerbereien fallen bestimmte Bäder und Waschflotten an, die giftige und/oder biologisch schwer bis nicht abbaubare Stoffe enthalten.

Diese Stoffe müssen abgetrennt und vorbehandelt werden, um sie anschließend einer zentralen Abwasserbehandlungsanlage zuführen zu können.

Green Ocean bietet für die Behandlung all dieser chemischen Stoffe zuverlässige, umweltfreundliche und kosteneffiziente Lösungen in der Abwasserverfahrenstechnik an.

Kontakt
E-Mail